Lagerstroemia indica

Lagerstroemia indica ist ein Laubbaum

La Lagerstroemia indica Es ist einer dieser Bäume, die eigentlich eher wie Büsche aussehen. Und das ist nicht schlecht, sondern sogar sehr gut, denn es lässt sich problemlos in allen Arten von Gärten, unabhängig von ihrer Größe, sowie in Töpfen anbauen.

Seine Wachstumsrate ist also nicht sehr schnell ermöglicht es Ihnen, seine Entwicklung zu kontrollieren auf ganz einfache Weise. Außerdem sprießen seine wunderbaren Blüten schon in sehr jungen Jahren.

Was ist sein Ursprung und seine Eigenschaften?

Lagerstroemia indica

Bildquelle von Wikimedia/Atamari

Diese Art ist als Jupiterbaum, Jupiter, indischer Flieder, südlicher Flieder oder Trauerflor bekannt Es ist ein Laubbaum ursprünglich aus Asien, insbesondere aus China, Japan, Himalaya und China. Sie wurde von Chrisiaan Hendrik Persoon beschrieben und 1928 im Journal of Botany, British and Foreign, veröffentlicht.

Wächst bis zu einer maximalen Höhe von 15 Metern, obwohl es üblich ist, dass es 8 Meter nicht überschreitet. Sein Stamm mit glatter, rosa-grauer und gesprenkelter Rinde verzweigt sich normalerweise aus geringer Höhe. Die Blätter sind 2,5–7 cm lang, dunkelgrüngrau, außer im Herbst, wenn sie sich vor dem Fallen orange verfärben, und umgekehrt.

Blumen blühen von Sommer bis Herbst, in endständigen Rispen. Sie sind Hermaphroditen, rosa, rot oder weiß. Die Frucht ist eine Kapsel von etwa 0,8-1,2 cm Durchmesser, braun, wenn sie reif ist.

Zwergsorten

Wenn Sie ein Exemplar haben möchten, aber Platzsorgen haben, empfehle ich diese Sorten, die eher wie kleine Bäume und weniger wie Bäume sind:

  • Zwerg Lila: Lavendelblüten. Sie wird 1,2 bis 1,8 Meter hoch.
  • Rosa Rüschen: pinke Blumen. Sie wird bis zu 2 Meter hoch.
  • Sieger: rote Blumen. Sie wird 1,5-2 Meter hoch.
  • Zwerg Weiß: weiße Blumen. Sie wird bis zu 4 Meter hoch.

Welche Pflege braucht man zum Leben?

Lagerstroemia indica

Der Baum des Jupiter ist ein Baum oder kleiner Baum, der muss im Ausland sein, in voller Sonne oder, wenn Sie in einer sehr heißen Gegend (z. B. im Mittelmeerraum) leben, im Halbschatten. Wie ich am Anfang erwartet habe, können Sie sie aufgrund der Größe, die sie erreicht, in die von Ihnen bevorzugte Ecke pflanzen und sogar in einen Topf stellen.

Aber damit es sich gut entwickelt Es ist sehr wichtig, dass der Boden oder das Substrat fruchtbar, gut durchlässig und neutral oder sauer ist. Wenn es sich um Kalkstein handelt, das heißt, wenn er einen pH-Wert von mehr als 6.5 hat, werden seine Blätter aufgrund des Eisenmangels gelb.

Lagerstroemia indica

Bildquelle Wikimedia/Didier descouens

Wenn wir darüber reden Gießen, sollte mäßig sein. Sie ist keine Pflanze, die Trockenheit widersteht, Staunässe aber auch nicht. Daher ist es ratsam, die Erde oder das Substrat immer leicht feucht zu halten und im Sommer 3- bis 4-mal pro Woche und den Rest des Jahres 1- bis 2-mal alle sieben Tage zu gießen. Verwenden Sie Regenwasser oder keinen Kalk.

Gegen Ende des Winters können Sie ihn schneiden Entfernen Sie trockene, kranke, schwache oder abgebrochene Äste und schneiden Sie auch zu lange Zweige, um einen eher kompakten Stil mit abgerundeter Krone zu erhalten.

Schließlich sollten Sie wissen, dass es im Frühjahr-Sommer durch Samen und Stecklinge vermehrt wird, und so weiter Es widersteht Frost bis -18ºC.


Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1.   GALANTE NACHO sagte

    Hallo Monica.

    Wie ich schon sagte, haben wir eine Lagestremie auf der Finca.
    Sie ist jung und muss einige Zeit in einer Gärtnerei gewesen sein, denn sie ist sehr hoch und dünn, obwohl jetzt Zwischenäste zu sprießen beginnen. Was mir am besten gefällt, ist seine Blüte (unsere gibt rosa Blüten) und besonders der Stamm, er ist wie lebendiges Holz, es scheint, als wäre die Rinde vom Baum entfernt worden. Anscheinend ist es ein Verwandter des Granatapfels, und es ist merkwürdig, weil der Stamm des Granatapfels ähnlich ist, wenn auch etwas rauer.

    Ein sehr interessanter Artikel, vielen Dank! wie gewöhnlich.

    GALANTE NACHO.

    1.    todoarboles sagte

      Hallo Nacho.
      Ja, es ist eine sehr schöne Pflanze und dankbar. Sicherlich wird deiner nach und nach schön 🙂
      Grüße und danke für den Kommentar!

  2.   GALANTE NACHO sagte

    Hallo Monica.

    Vielen Dank für Ihre interessanten Kommentare.

    Dieses Jahr haben wir eine Buche gesetzt, sie ist nur zwei Meter lang, aber wir waren sehr aufgeregt, eine auf die Farm zu stellen, obwohl wir ein wenig besorgt sind, weil wir uns in der südlichen Gegend von Gredos befinden und wir nicht wissen, wie das geht Wetter wird gehen.

    Was ist Ihre Meinung?

    GALANTE NACHO

    1.    todoarboles sagte

      Hallo Nacho.
      Buchen haben ein gemäßigt-mildes Klima mit Frösten im Winter und nicht sehr hohen Temperaturen im Sommer (30 ° C sind schon viel für sie).

      Ich weiß nicht. Es ist wahrscheinlich, dass Sie es gut machen werden, aber dass Ihnen weder Wasser noch der Abonnent fehlen.

      Viel Glück!

    2.    John sagte

      Ich habe einen kleinen Baum gekauft, der über zwei Meter lang ist, aber er hat noch nicht ausgetrieben, ist das normal?

      1.    todoarboles sagte

        Hallo John.

        Ja, es ist normal. Die Anpassung kann eine Weile dauern, keine Sorge.

        Grüße.

  3.   Isabel sagte

    Hey.
    Ich wohne in Ciudad Real und habe eine Terrasse im Haus.
    Könnte ich einen Jupiterbaum pflanzen, wenn ich bedenke, dass er eingetopft werden müsste und die ganze Zeit Sonne bekommen würde?
    Vielen Dank.

    1.    Monica Sanchez sagte

      Hallo isbael.

      Sie kann problemlos in einem Topf angebaut werden, aber die sengende Sonne, die wir in einigen Teilen Spaniens haben, verbrennt ihre Blätter. Ich bin auf Mallorca und traue mich nicht, es direkt in die Sonne zu stellen, weil ich weiß, dass ich es jetzt im Sommer schwer haben würde.

      Haben Sie zum Beispiel an einen Erdbeerbaum gedacht? Sie ist immergrün und ihre Früchte sind, wie Sie wissen, essbar. Es widersteht auch der Sonne und Frösten von bis zu -12 ° C.

      Viele Grüße!